Leben ist Veränderung und du befindest dich wohl gerade in der grössten Veränderung deines Lebens – du wirst Mama

Die Geburt beginnt nicht mit der ersten Welle, sondern mit einer liebvollen Vorbereitung.

Yoga ist eine Möglichkeit dich stärkend zu bewegen und gleichzeitig mental und achtsam auf eine selbstbestimmte Geburt vorzubereiten.

In meinen Schwangerschaftsyogastunden stehen Loslassen, Vertrauen, Kräftigung (mental und körperlich), Atmung und Entspannung im Fokus. Die geburtsvorbereitende Achtsamkeit bietet eine ganzheitliche Herangehensweise, bei der das Erleben im Vordergrund steht – nicht nur zur Geburt, sondern auch während der Schwangerschaft und im Leben mit deinem Kind. Dies ermöglicht dir, selbstbewusst und informiert in deine einzigartige Geburt zu gehen, Ängste in Vertrauen umzuwandeln und positive Geburtserfahrungen zu schaffen.

Gerne begleite ich dich ein Stück auf deiner Reise ins Mama-Sein.

Die Lektionen behandeln folgende Themen:

?

Achtsame Yoga Flows

Die Yogastunden sind für jedes Trimester geeignet und können Beschwerden während deiner Schwangerschaft reduzieren oder gar verhindern.  Sie stärken und verbinden dich mit deinem Körper und Baby und bereiten dich auf die Geburt vor.

Bewusster Umgang mit Ängsten und Schmerzen

Wir untersuchen, welche körperlichen Prozesse bei Angst und Schmerzen auftreten und wie du diese Empfindungen beeinflussen oder sogar kontrollieren kannst. Angst und Schmerz ist ein dynamisches Duo. Bewusster Umgang mit Angst, kann deine Schmerztoleranz positiv beeinflussen.

Der Atem - dein wichtigster Begleiter

Gemeinsam erkunden wir deinen wichtigsten Begleiter während der Geburt: deinen Atem. Die Atemtechniken unterstützen dich dabei, dich zu entspannen, zu fokussieren und möglichen Schmerz zu lindern. Dein Atem beruhigt dein vegetatives Nervensystem und dient als verlässlicher Anker während der Geburt.

Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen für die Geburt

Gemeinsam erforschen wir verschiedene Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen um deine passende Entspannungstechnick für die Geburt zu finden.

Beckenboden wahrnehmen und entspannen

Durch gezielte Übungen lernst du den Beckenboden wahrzunehmen sowie für die Geburt zu entspannen. So fällt es dir auch einfacher diesen nach der Geburt in der Rückbildung anzusteuern.

Meditation als Helfer für eine positive Geburtserfahrung

Durch regelmässige Meditation und Achtsamkeitspraxis entwickelst du die Fähigkeit, dich mental auf die Geburt vorzubereiten und dein Urvertrauen zu stärken. Während der Meditation lernst du deine Gedanken auszurichten und zu lenken. Auf diese Weise können deine Gedanken und Ängste nicht mehr die Kontrolle über dich übernehmen, sondern du kannst sie stattdessen auf positive Weise nutzen.

Kraft im Jetzt

Mithilfe verschiedener Achtsamkeitsübungen lernst du, im Hier und Jetzt präsent zu sein.  Diese Stärke hilft dir, die Herausforderungen der Geburt zu meistern, indem sie dich Welle für Welle durchträgt.

Wirkung deiner Hormone

Deine körpereigenen Apotheke stellt dir zwei der stärksten Hochgefühle in grossen Mengen während der Geburt zur Verfügung: die Hormone Endorphin und Oxytocin. Beide haben eine schmerzlindernde Wirkung, machen mutig und lösen ein Wohlgefühl aus. Wie du die Ausschüttung dieser Hormone unterstützen kannst schauen wir gemeinsam an.

Alle Informationen zu den Kursorten, Daten und Kosten findest du hier:

?

Kursdaten Bubikon ZH

Der nächste Kurs findet an folgenden Daten statt (10 Lektionen an 75 Minuten):

  • Mi, 08.05.2024
  • Mi, 15.05.2024
  • Mi, 22.05.2024
  • Mi, 29.05.2024
  • Mi, 05.06.2024
  • Mi, 12.06.2024
  • Mi, 19.06.2024
  • Mi, 26.06.2024
  • Mi, 03.07.2024
  • Mi, 10.07.2024

Kursort

Quality Business *****
Im 2. Stock
Rosengartenstr. 15A
8608 Bubikon ZH

Kursinvestition

10er Abo CHF 290
Schnupperlektion gratis

Einige Zusatzversicherungen beteiligen sich an den Kurskosten.

Noch Fragen? Hier findest du die Antworten:

?

Wann kann ich mit dem Schwangerschaftsyoga beginnen?

Schwangerschaftsyoga kann in der Regel ab dem ersten Trimester begonnen werden, sofern keine medizinischen Einschränkungen bestehen. Jede Schwangerschaft ist einzigartig, deshalb ist es wichtig, vorher Rücksprache mit deinem Arzt oder deiner Hebamme zu halten.

Muss ich bereits Yogaerfahrung haben?

Du benötigst keine Vorkenntnisse in Yoga, musst weder beweglich noch sportlich sein.

Werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen?

Ein der Teil der Kosten für das Schwangerschaftsyoga werden in der Regel von der Zusatzversicherung übernommen. Es empfiehlt sich, vor Beginn des Kurses Kontakt mit deiner Krankenkasse aufzunehmen, um Informationen zu Leistungen, Kostenübernahme und erforderlichen Dokumenten einzuholen, da dies sich von Versicherung zu Versicherung unterscheidet.

Kann ich auch in der Mitte eines Kurses einsteigen?

Ja dies ist möglich. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme.

Was benötige ich für die online Klassen?

  • Wähle ein Gerät (Laptop, Tablet), das für dich am bequemsten ist und über eine ausreichende Bildschirmgröße verfügt, um die Übungen gut verfolgen zu können.
  • Stelle sicher, dass du über eine stabile Internetverbindung verfügst, um die Klasse ohne Unterbrechungen streamen zu können.
  • Lade die Zoom-App auf dein Gerät herunter und installiere sie. Du kannst die App kostenlos von der offiziellen Zoom-Website herunterladen.
  • Erstelle ein kostenloses Zoom-Konto, wenn du noch keines hast. Dies ermöglicht dir den einfachen Zugriff auf die Online-Klasse und ermöglicht es mir, dich zu identifizieren und dich in die Klasse einzuladen.
  • Ich werde dir einen spezifischen Zoom-Meeting-Link zur Verfügung stellen. Speichere diesen Link und klicke rechtzeitig vor Beginn der Klasse darauf, um beizutreten.
  • Bereite eine Yogamatte vor, auf der du bequem üben kannst.
  • Zusätzliches Yoga-Equipment wie Decke, Meditationskissen, Stillkissen…
  • Halte eine Wasserflasche in der Nähe, um dich während der Klasse hydratisiert zu halten.